Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. Mai 2017

Fahrerflucht

Unbekannter zündet Auto in Neuenburg an

MÜLLHEIM

Fahrerflucht begangen

Gestreift haben sich zwei Autos am Dienstagmittag, 16. Mai, um kurz vor 17 Uhr auf der L 125 am Ortsausgang von Zunzingen in Richtung Britzingen. Laut Polizei wurden die Autos im Bereich der Außenspiegel beschädigt. Einer der Unfallbeteiligten, ein grauer Mercedes mit Düsseldorfer Zulassung, beging unerlaubt Fahrerflucht. Eine Frau beobachtete den Vorfall. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei in Müllheim, Tel. 07631/17880, zu melden.

Wenden mit Unfallfolge

Die Polizei in Müllheim sucht Zeugen eines Verkehrsunfalles, am Donnerstagmittag, 18. Mai, um kurz nach 17 Uhr auf der B 378 zwischen Abfahrtsast B3 und Ortseingang Müllheim. Zwei Autofahrer fuhren auf der Bundesstraße von Neuenburg kommend in Richtung Müllheim. Aufgrund eines Ampelrückstaus entschloss sich der Fahrer des vorausfahrenden Kombis, auf der Bundesstraße zu wenden. Beim Zurücksetzen stieß der Auto gegen den nachfolgenden Wagen. Der Fahrer floh daraufhin von der Unfallstelle. Hinweise an die Polizei, Tel. 07631/17880.

Werbung


NEUENBURG AM RHEIN

Auto angezündet

Zu Brandstiftung an einem Auto ist am Freitagmorgen, 19. Mai, gegen 3.45 Uhr in der Neuenburger Rheinstraße gekommen. Die Feuerwehr löschte den Brand, die Polizei schätzt den Schaden auf 15 000 Euro. Kurz nach Erkennen des Brandes wurde ein Mann an dem Auto gesehen, der sich schnell entfernte. Die Beschreibung: dunkle Hautfarbe, kurzes, krauses, schwarzes Haar, helle Hose, grauer Kapuzenpullover, dunkle Daunensteppweste. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter Tel. 0761/882 5777 zu melden.

Autor: BZ