Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

15. November 2017

POLIZEINOTIZEN

KEHL

War es Brandstiftung?

Auf einem Firmengelände in der Steinertsausstraße ist es am Sonntagabend, gegen 20 Uhr, zum Brand mehrere entsorgter Styroporplatten gekommen. Ein Anwohner war durch den Geruch auf den Brand aufmerksam geworden und suchte nach der Ursache. Als er den Brandort entdeckte, verständigte er geistesgegenwärtig die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Diese konnten Schlimmeres verhindern. Der Zeuge bemerkte bei seiner Nachschau einen Jugendlichen, der sich mit einem Fahrrad entfernte. Die Ermittlungen wurden von den Beamten des Polizeireviers Kehl übernommen.

OBERKIRCH

Hoher Schaden

Rund 20 000 Euro Sachschaden sind bei einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen, gegen 8.30 Uhr, auf der B 28 unweit des Kreisverkehrs zur L 98 entstanden. Ein 56 Jahre alter Audi-Fahrer bremste seinen Wagen ohne ersichtlichen Grund ab. Ein Mercedes-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Zu guter Letzt prallte auch noch der 22 Jahre alte Fahrer eines Mercedes-Sprinters in das Heck des Mercedes. Verletzt wurde niemand.

Werbung

Autor: bz