POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. Februar 2019

Breisach

BREISACH

Schlägerei

Am Samstag 9. Februar, gegen 2.15 Uhr, wurde die Breisacher Polizei wegen einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen im Freizeitcenter in der Gerberstraße gerufen. Als die Polizei mit zwei Streifenwagenbesatzungen vor Ort eintraf, wollte einer der Beteiligten gerade in einen Pkw einsteigen und mit seinen Begleitern wegfahren. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war es davor zu einer Körperverletzung gekommen. Angreifer war laut Polizei ein syrischer Staatsangehöriger. Der Geschädigte war bereits vor dem Eintreffen der Polizei mit blutender Nase geflüchtet. Der Beschuldigte beleidigte die Beamten, weshalb er laut Polizei nun auch wegen Beleidigung bei der Staatsanwaltschaft Freiburg angezeigt wird. Die Breisacher Polizei ermittelt und bittet Zeugen, sich unter Telefon 07667/91170 beim Polizeirevier zu melden.

Scheibe eingeschlagen

In der Nacht auf Montag, 11. Februar, wurde in der Zeppelinstraße die Beifahrerscheibe eines weißen Mercedes Vito mit einem großen Stein eingeschlagen. Aus dem Wagen wurde eine schwarze Laptoptasche gestohlen, die auf dem Beifahrersitz gelegen hatte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Breisach unter Telefon 07667/91170 entgegen.

Alkohol am Steuer

Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntagmorgen, 9. Februar, gegen 4.30 Uhr ein Golffahrer in der Straße Zum Kaiserstuhl angehalten und kontrolliert. Die Polizeibeamten stellten eine deutliche Alkoholisierung fest. Der Schnelltest ergab einen Wert jenseits der 1,1 Promillegrenze. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein des Fahrers einbehalten.