POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. Juni 2018

Ortenaukreis

WILLSTÄTT

Zwei Polizisten verletzt

Am Dienstagabend haben Zeugen eine angeblich bewusstlose Person in einem Auto in der Hauptstraße von Willstätt gemeldet.Als Polizei, Notarzt und Rettungsdienst gegen 21.30 Uhr eintrafen, fanden sie im Fahrzeug einen Mittzwanziger. Während er vom Notarzt untersucht wurde, erwachte er und griff laut Polizeibericht unvermittelt einen Polizeibeamten an. Als der Mann daraufhin dingfest gemacht werden sollte, trat er um sich und bespuckte einen Beamten. Weitere Ordnungshüter wurden bedroht und beleidigt. Das Resultat der Auseinandersetzung sind zwei verletzte Polizeibeamte. Ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet. Im Laufe der Ermittlungen teilten Zeugen mit, dass die Person kurz zuvor mit einem grauen Mercedes zwischen Kork und Willstätt in Schlangenlinien gefahren sein soll. Das Polizeirevier Kehl bittet diesbezüglich um Hinweise unter Tel. 07851 893-200.

KEHL

Lampe entzündet Hut

Eine Stoffhut hat in Kehl einen Wohnungsbrand ausgelöst. Der eigentlich vor Hitze schützende Hut von Anwohnern der Hauptstraße war über eine eingeschaltete Stehlampe gehängt worden, was laut Polizeibericht gegen 21.30 Uhr dazu führte, dass er sich entzündete. Beim Eintreffen der Wehrleute aus Kehl, war das Feuer bereits gelöscht. Die Wohnung wurde durchlüftet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.

OBERKIRCH

Radlerin leicht verletzt

Weil ihr die Vorfahrt genommen wurde, ist eine 42 Jahre alte Frau am Montagabend von ihrem Velo in Oberkirch gestürzt und leicht verletzte worden. Die Frau fuhr gegen 20 Uhr auf der Renchener Straße der abknickenden Vorfahrtsstraße folgend, als ein aus der Franz-Schubert-Straße kommender Autofahrer sie vermutlich übersah und es zu einem Zusammenstoß kam. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden.