Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. Mai 2017

POLIZEINOTIZEN

LAHR

Führerschein in Gefahr

Am Donnerstagabend hat die Polizei in Lahr einen Kleinbusfahrer kontrolliert und ihn aus dem Verkehr gezogen, weil er betrunken war. Er musste seinen Führerschein abgeben. Der 50-Jährige war laut Polizei in der Offenburger Straße unterwegs. Gegen 23.15 Uhr geriet er in die Polizeikontrolle. Der Wert eines Alkoholtests lag über der erlaubten Höchstgrenze, eine Blutprobe wurde genommen. Der Mann musste nicht nur in der Nacht seinen Wagen stehen lassen. Er darf auch bis zur Entscheidung der Staatsanwaltschaft Offenburg, kein Fahrzeug mehr lenken, für das ein Führerschein nötig ist.

Werbung

Autor: bz