Polizist in Zivil enttarnt Betrügerin

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 15. Februar 2018

Waldshut-Tiengen

WALDSHUT-TIENGEN (BZ). Eine betrügerische Spendensammlerin wurde am Dienstagnachmittag angezeigt und erhielt einen Platzverweis, nachdem sie in Waldshut an einen Polizeibeamten in Zivil geraten war. Die Jugendliche sprach laut Polizeibericht auf dem Parkplatz eines Supermarkts Kunden an und wollte Geldspenden für ein Behindertenzentrum. Dazu präsentierte sie den Kunden einen Spendenzettel. Einer der Angesprochenen war ein Polizeibeamter in Zivil, der dem Treiben der Betrügerin ein Ende setzte. Die 16-Jährige musste den Spendenzettel abgeben, wurde angezeigt und erhielt einen Platzverweis. Die Polizei weist darauf hin, den genannten Sammlern keinen Glauben zu schenken, nichts zu geben und Distanz zu halten.