Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

21. März 2017

Türsteher stellt einen Handydieb

Der Täter ist polizeibekannt.

Eine 26-jährige Frau stand in der Nacht zum Sonntag mit Freunden vor einer Cocktailbar in der Bertoldstraße in der Freiburger Altstadt. Dort näherten sich gegen 3 Uhr ein 33-jähriger Mann und ein bislang Unbekannter der Frau und tanzten diese unaufgefordert an, meldet die Polizei. Hierbei entnahm einer der beiden das Handy aus der vorderen Hosentasche der Frau. Als die Freunde der Geschädigten sowie ein Türsteher in das Geschehen eingriffen, flüchteten die beiden Männer in Richtung Innenstadt. Der Türsteher konnte die Verfolgung aufnehmen und einen der beiden Täter festhalten, bis die Polizei eintraf. Das entwendete Handy konnte in in direkter Umgebung gefunden werden. Bei dem Täter handelt es sich um einen 33-jährigen Mann algerischer Herkunft. Er ist der Polizei bereits wegen Eigentumsdelikten bekannt, wie es im Polizeibericht heißt. Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen.

Werbung

Autor: rö, bz