POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 18. April 2018

Ettenheim

ETTENHEIM

Auto geklaut, Unfall gebaut

Nachdem am Montagmorgen ein 17-Jähriger einen nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassenen Ford in Ettenheim gestohlen hatte, verursachte er mit dem Wagen in der Tullastraße einen Verkehrsunfall. Der Jugendliche war gegen 12 Uhr in Richtung B 3 gefahren, als er vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Fiesta verlor und mit einem Kleintransporter am Fahrbahnrand zusammenstieß. Beim Aufprall wurden er und seine 13-jährige Schwester, die als Beifahrerin im Auto saß, leicht verletzt. Davon unbeeindruckt, flüchteten die beiden auf die Kundentoilette eines nahegelegenen Geschäftes. Gegen den Fahrer, der keinen Führerschein besitzt, wird ermittelt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 3000 Euro.

RUST

Randalierender Hotelgast

Das uneinsichtige Verhalten eines Hotelgastes hat am frühen Dienstagmorgen zu einem Polizeieinsatz in einem Beherbergungsbetrieb der Peter-Thumb-Straße geführt. Der alkoholisierte Nachtschwärmer hatte sich kurz vor 1 Uhr geweigert, seine Zeche an der Hotelbar zu begleichen. Auf die zunächst verbale Auseinandersetzung folgte ein Gerangel mit dem Sicherheitspersonal des Hotels. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Lahr haben Ermittlungen wegen Betrugs und Körperverletzung eingeleitet, heißt es im Polizeibericht.