POLIZEINOTIZEN

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Mi, 05. September 2018

Offenburg

OFFENBURG

Brand in Gefängniszelle

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Dienstag gegen 14 Uhr in einer Zelle des Offenburger Gefängnisses ein Schrank in Brand geraten. Laut dem stellvertretenden Anstaltsleiter Martin Lang wurde der Brand zunächst von speziell geschulten eigenen Bediensteten bekämpft, zugleich aber auch die Feuerwehr Offenburg alarmiert. Durch den Zellenbrand wurde die angrenzende Haftabteilung verraucht. Die Feuerwehr sorgte für Belüftung. Menschen wurden laut Martin Lang nicht verletzt.

Radlerin schwer verletzt

Eine 54 Jahre alte Radfahrerin hat sich bei einem Verkehrsunfall in der Freiburger Straße am Montagnachmittag schwere Verletzungen zugezogen. Die Frau wurde kurz vor 15 Uhr von einem aus der Kinzigstraße in Richtung Hauptstraße abbiegenden Citroën erfasst. Der ebenfalls 54 Jahre alte Fahrer hatte die Radlerin übersehen. Während der Unfallverursacher mit dem Schrecken davon kam, wurde die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 300 Euro geschätzt.

Fahrt in Schlangenlinien

Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise ist einer Streife des Polizeireviers Offenburg am frühen Dienstagmorgen ein 28 Jahre alter Mofa-Fahrer aufgefakkeb. Der Mann war gegen 1.15 Uhr mit seinem Gefährt und einer Sozia aus Richtung Innenstadt kommend unterwegs und fuhr im Bereich Pfählerpark in solchen Schlangenlinien, dass er fast stürzte. Als er die ihm folgende Polizei erblickte, versuchte er, durch Abbiegen zu entkommen. Seine Fahrt endete jedoch auf einem Parkplatz, auf dem es für ihn kein Weiterkommen gab.
Ein Alkoholtest erbrachte etwa 1,4 Promille. Zudem ergab sich der Verdacht, dass er auch unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand, weshalb eine Blutprobe entnommen wurde.

Haft statt Geldstrafe

Für einen 24-Jährigen endete eine Polizeikontrolle am Montagmittag in der Gerberstraße mit einer Fahrt in die Justizvollzugsanstalt. Bei der Überprüfung der Personalien des Mannes hatte sich herausgestellt, dass er wegen Eigentumsdelikten per Haftbefehl gesucht wird. Da er eine Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er sie nun absitzen.