Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 15.05.2014

PRESSESTIMMEN

Freie Entscheidung Zur Anklage gegen den früheren Justizsenator Kusch wegen Sterbehilfe schreibt "Die Welt" (Berlin): "Wer kann beurteilen, aus welchem Grund sich der Nachbar das Leben nehmen will? Niemand darf es. Auch die Politik nicht! ... Mehr

Mittwoch, 14.05.2014

PRESSESTIMMEN

Ein Trugbild Der "Bonner Generalanzeiger" schreibt zur Atomkraft: "Auch wenn sie noch so sehr jammern: Die Energieerzeuger müssen die Suppe, die sich mit der Atomkraft eingebrockt haben auch auslöffeln, sie dürfen aus dieser Verantwortung ... Mehr

Dienstag, 13.05.2014

PRESSESTIMMEN

Reform sieht anders aus Die "Frankfurter Rundschau" zu den Reformplänen des ADAC: "Die mit großem Tamtam angekündigte Reform des größten deutschen Vereins ist genau genommen nichts weiter als eine riesige PR-Veranstaltung, mit der der Club ... Mehr

Samstag, 10.05.2014

PRESSESTIMMEN

Ziel verloren Die "Saarbrücker Zeitung" schreibt zum NSA-Ausschuss: "Die Mitglieder des Gremiums machen derzeit keine gute Figur. (. . .) Längst ist durch die Dauerfehde um Snowden der tiefere Sinn des Ausschusses aus den Augen verloren ... Mehr

Freitag, 09.05.2014

PRESSESTIMMEN

Hässliches Erbe Die "Süddeutsche Zeitung" aus München zum Gurlitt-Erbe : "Den eigenen Namen mit dem eines Museums zu verbinden, das ist eine hohe (...) Auszeichnung. (...) Was erklärt, warum das als Erbe eingesetzte Kunstmuseum in Bern ... Mehr

Donnerstag, 08.05.2014

PRESSESTIMMEN

Ende der Nonchalance Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schreibt zu den Massenentführungen in Nigeria: "Der Krieg gegen Boko Haram ist aber auch eine Bühne für den ewigen Kampf zwischen den Muslimen im Norden und den Christen im Süden um ... Mehr

Mittwoch, 07.05.2014

PRESSESTIMMEN

Unerhörte Sonderrechte Die "Berliner Zeitung" schreibt über das geplante Freihandelsabkommen von EU und USA: "Ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU ist weitgehend überflüssig. Zudem wäre es schädlich für unseren ... Mehr

Dienstag, 06.05.2014

PRESSESTIMMEN

Das Heft in der Hand Der "Reutlinger General-Anzeiger" schreibt über das Treffen Merkel-Obama: "Während die mächtigste Frau und der mächtigste Mann der Welt im Oval Office über neue Sanktionen gegen Moskau diskutierten, stahl ihnen Wladimir ... Mehr

Samstag, 03.05.2014

PRESSESTIMMEN

Recht auf Aufklärung Die "Saarbrücker Zeitung" schreibt zu Snowden und NSA-Ausschuss: "Auch die Bundesregierung kommt nun zu dem Schluss, dass eine Befragung des Whistleblowers in Deutschland nur Schaden anrichten könne und sich daher ... Mehr

Freitag, 02.05.2014

PRESSESTIMMEN

Zu simpel Der "Kölner Stadt-Anzeiger" meint zum Tod eines Austauschschülers in den USA: "Es wäre ein Leichtes, in das weit verbreitete Lamento über den ,primitiven Amerikaner' zu verfallen. Doch das wäre eine (...) simple Herangehensweise ... Mehr

Mittwoch, 30.04.2014

PRESSESTIMMEN

Frankreich sieht rot Die französische Zeitung "Le Midi Libre" meint zu einem möglichen Einstieg von Siemens beim französischen Alstom-Konzern: "Bei diesem (...) schwierigen Prozess um den Kauf eines der Schmuckstücke der französischen ... Mehr

Dienstag, 29.04.2014

PRESSESTIMMEN

Echte Revolutionäre Zur Heiligsprechung meint die Madrider Zeitung "El Mundo": "Das Erbe von Johannes Paul II. und Johannes XXIII. geht über die religiösen Grenzen hinaus. (...) Johannes XXIII. hat die Kirche für die Gesellschaft geöffnet ... Mehr

Samstag, 26.04.2014

PRESSESTIMMEN

Gegengewicht zu China Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schreibt zu Obama/Asien: "Die Region ist der stärkste Wachstumsmotor der Weltwirtschaft. Doch die zunehmende Aggressivität, mit der China Territorialkonflikte im süd- und ... Mehr

Freitag, 25.04.2014

PRESSESTIMMEN

Schwer zu ergründen Die "Eisenacher Presse" meint zu den neuen Vorwürfen an den ADAC: "Bislang sind die aktuellen Vorwürfe nicht bewiesen. Und der ADAC weist sie mit Abscheu und Entsetzen zurück. Aber war dies nicht auch die anfängliche ... Mehr

Donnerstag, 24.04.2014

PRESSESTIMMEN

Markige Worte Der "Reutlinger General-Anzeiger" meint zum Besuch von US-Vizepräsident Biden in der Ukraine: "Joe Biden findet bei seinem Solidaritätsbesuch in Kiew markige Worte gegen Moskau. Er soll zeigen, dass Washington und US-Präsident ... Mehr

Mittwoch, 23.04.2014

PRESSESTIMMEN

Keine Versöhnung Zur Umsetzung der Genfer Beschlüsse in der Ukraine-Krise schreibt die Moskauer Tageszeitung "Nesawissimaja Gaseta": "Niemand übernimmt Verantwortung für einen Ausweg aus der Krise, ohne seine eigenen Erklärungen ("Die ... Mehr

Samstag, 19.04.2014

PRESSESTIMMEN

Andere Schwerpunkte Der Mannheimer Morgen zum Ethikunterricht an Grundschulen: "Die Finanzminister der Bundesländer und die großen Kirchen dürften den Richterspruch erleichtert aufnehmen. Letzteren erwächst keine ernst zu nehmende ... Mehr

Donnerstag, 17.04.2014

PRESSESTIMMEN

Stark und attraktiv Zur bevorstehenden Europawahl bemerkt die Mittelbayerische Zeitung (Regensburg): "Die EU ist eine Gemeinschaft geworden, die stark genug ist, um Menschen dazu zu bringen, ihr Leben zu riskieren, damit sie dort leben ... Mehr

Mittwoch, 16.04.2014

PRESSESTIMMEN

Politik überdenken Die "Süddeutsche Zeitung" (München) zum Jahresbericht des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri: "Der erfreulichen Abrüstung in Europa und Amerika steht eine Aufrüstung in Krisenstaaten entgegen. Setzt sich ... Mehr

Dienstag, 15.04.2014

PRESSESTIMMEN

Richtiger Schritt Die "Neue Osnabrücker Zeitung" meint zu Maas' geplantem Gesetz zur Kinderpornografie: "Der Schutz der Mädchen und Jungen vor sexuellem Missbrauch (...) hat oberste Priorität. Der Gesetzentwurf aus dem ... Mehr

Samstag, 12.04.2014

PRESSESTIMMEN

Weniger Paranoia Die "Neue Osnabrücker Zeitung" meint zur Endlagersuche: "Es ist richtig, der Politik in Sachen Atommüllendlager mit größter Skepsis zu begegnen. Es waren Politiker, die dabei mit ihrer willkürlichen Festlegung auf Gorleben ... Mehr

Freitag, 11.04.2014

PRESSESTIMMEN

Kein cooler Vorsitzender Die "Süddeutsche Zeitung" äußert sich zum Verzicht von Clemens Binninger (CDU) auf den Vorsitz im NSA-Untersuchungsausschuss: "Binninger hatte gehofft, dass dieser Ausschuss nicht im Duell der Parteien zerrissen ... Mehr

Donnerstag, 10.04.2014

PRESSESTIMMEN

Denkstoff für die Union Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" meint zur Vorratsdatenspeicherung: "Die Union sollte sich die Zeit nehmen, nach mittlerweile zwei juristischen Niederlagen ihre trotzige Unterstützung der Vorratsdatenspeicherung ... Mehr

Mittwoch, 09.04.2014

PRESSESTIMMEN

Grundwerte respektieren Die "Sächsische Zeitung" aus Dresden schreibt über den Wahlausgang in Ungarn: "Auch wenn sich Orban gegen jegliche Kritik aus Brüssel verwahrt: Mit dem Beitritt zur EU hat sich Ungarn verpflichtet, die Grundwerte der ... Mehr

Dienstag, 08.04.2014

PRESSESTIMMEN

Unter Lebensgefahr Zur Präsidentenwahl in Afghanistan äußert sich die "Neue Osnabrücker Zeitung": "Ein Urnengang unter Lebensgefahr - solche Wahlbedingungen sind in Europa unvorstellbar. Sie zeigen, wie weit Afghanistan noch von einem ... Mehr