Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 22.11.2013

PRESSESTIMMEN

Union will alles so lassen Die "Sächsische Zeitung" aus Dresden zur Rentenangleichung zwischen Ost- und Westdeutschland: " Die SPD wollte ursprünglich jedes Jahr im Osten eine höhere Rentensteigerung als im Westen. Weil diese Art ... Mehr

Donnerstag, 21.11.2013

PRESSESTIMMEN

Antriebssystem erlahmt Der "Kölner Stadt-Anzeiger" befasst sich mit den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen: "In der Union fragen sich viele: Wie kann es sein, dass ihre Partei nach einem fast triumphalen Wahlergebnis derartig in ... Mehr

Mittwoch, 20.11.2013

PRESSESTIMME

Kein Volkszorn Zur Debatte in Deutschland um US-Informant Edward Snowden heißt es im Schweizer "Tages- Anzeiger": "Merkel äußerte sich nicht direkt in der Debatte. (...) Dass sich die Kanzlerin nur vorsichtig einmischt, entspricht ihrem ... Mehr

Dienstag, 19.11.2013

PRESSESTIMMEN

Gefährlicher Spagat Der "Nordkurier" aus Neubrandenburg zur SPD und den Koalitionsverhandlungen: "Die SPD-Forderungsliste wird immer länger. Kompromissbereitschaft? Fehlanzeige - zumindest was die Diskussionen auf dem Parteitag betrifft. ... Mehr

Samstag, 16.11.2013

PRESSESTIMMEN

Leipziger SPD-Wende Viele Kommentatoren befassen sich mit dem SPD-Parteitag: "Kieler Nachrichten": "Leipzig könnte die Wende bringen und Sigmar Gabriel könnte sie einleiten. Ausgerechnet er, dem man Sprunghaftigkeit und mangelnde ... Mehr

Freitag, 15.11.2013

PRESSESTIMMEN

Gefährliche Drift Die französische "Sud-Ouest" aus Bordeaux schreibt zum deutschen Außenhandelsüberschuss: "Die politisch Verantwortlichen in der EU fürchten zu Recht ein wachsendes Ungleichgewicht unter den Ländern der Euro-Zone - und vor ... Mehr

Donnerstag, 14.11.2013

PRESSESTIMMEN

Stimmungsdemokratie Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" meint zu Volksabstimmungen in der EU: "Ist allein schon die Frage elitär, ob, Volkes Stimme' bei schwierigen Sachentscheidungen genügend Sachverstand mitbringt? Noch dazu: Ist allen ... Mehr

Mittwoch, 13.11.2013

PRESSESTIMMEN

Das Dorf München Die "Süddeutsche Zeitung" aus München schreibt zu Olympia: "München ist eben nicht London; es sträubt sich mit aller Macht dagegen, mehr zu sein als eine Großgemeinde östlich von Germering. Bei den Spielen 2012 in der ... Mehr

Dienstag, 12.11.2013

PRESSESTIMMEN

Interessen der Industrie Die Lüneburger "Landeszeitung" über die Klimakonferenz: "Vorbildfunktion für die ganze Welt könnte die in Deutschland auf den Weg gebrachte Energiewende erlangen. Allerdings gibt das derzeitige Gebaren der einstigen ... Mehr

Samstag, 09.11.2013

Pressestimmen

Schwäbische Weise Die "Stuttgarter Zeitung" schreibt zum Tod des früheren Oberbürgermeisters Manfred Rommel: ",Haltet auch ein bissle zusammen', hat Manfred Rommel beim Abschied seinem Gemeinderat zugerufen. Auf seine schwäbische Weise ... Mehr

Freitag, 08.11.2013

PRESSESTIMMEN

Ohne Verdachtsmomente Die "Nürnberger Nachrichten" zu den gescheiterten Maut-Späh-Plänen von Innenminister Friedrich: "Kanzlerin Merkel hatte schon recht, als sie die USA mahnte: ,Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht.' Aber was eben ... Mehr

Donnerstag, 07.11.2013

Pressestimmen

Förderung nötig Die "Berliner Morgenpost" meint zur Mietpreisgrenze: "Übertrieben ist das Schreckensszenario, dass die Immobilienverbände ausmalen, wonach die Mietobergrenzen nun Investitionen gänzlich abwürgen. Allerdings bleibt ihr Einwand ... Mehr

Mittwoch, 06.11.2013

PRESSESTIMMEN

Nicht privilegiert Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schreibt zum Fall Hoeneß: "Richtig bleibt (...), dass Hoeneß sich (...) selbst anzeigte. Diese Selbstanzeige, die zur Strafbefreiung führen kann, reichte aber in den Augen der Ermittler ... Mehr

Dienstag, 05.11.2013

PRESSESTIMMEN

Knallharte Machtpolitik Die Oldenburger "Nordwest-Zeitung" schreibt zum Fall Snowden: "Tatsächlich steckt hinter dem Handeln des Kreml knallharte Machtpolitik. Je mehr Snowden über Späh-Attacken (...) gegen deutsche und andere europäische ... Mehr

Samstag, 02.11.2013

PRESSESTIMMEN

Konsequenz ist nötig Die "Frankfurter Rundschau" schreibt zu Israel/Siedlungsbau: "Damit seine nationalrechten Partner sich mit einer bescheidenen Häftlingsamnestie abfinden, hatte Israels Premier Netanjahu zum Ausgleich neue ... Mehr

Donnerstag, 31.10.2013

PRESSESTIMMEN

Erster großer Test Die "Kieler Nachrichten" meinen zur Rente: "Der Umgang mit der Rentenversicherung ist der erste große Test, ob Schwarz-Rot mehr sein könnte als eine Große Koalition des Geldausgebens. Es ist der Test, ob die neue Regierung ... Mehr

Mittwoch, 30.10.2013

PRESSESTIMMEN

Klare Perspektive Die "Neue Osnabrücker Zeitung" schreibt zur Wahl in Georgien: "Geräuschlos, friedlich und demokratisch hat sich der Machtwechsel vollzogen. Der Kaukasus-Staat erlebt erstmals seit mehr als 20 Jahren eine Phase der ... Mehr

Dienstag, 29.10.2013

PRESSESTIMMEN

Gewinner und Verlierer Die "Süddeutsche Zeitung" (München) zum Streit um den SPD-Kurs bei der Energiewende: "Bei einer so großen Reform gibt es immer Gewinner und Verlierer. Und das Problem wird nicht damit gelöst, dass sich die SPD in den ... Mehr

Samstag, 26.10.2013

PRESSESTIMMEN

Kein Trost Zum Verdacht, dass die USA Kanzlerin Merkels Handy abhörten, meint "Der Standard" (Wien): "Sämtliche Beteuerungen, wie gut das deutsch-amerikanische Verhältnis (...) sei, sind Makulatur. Und es ist auch kein Trost für Merkel, dass ... Mehr

Freitag, 25.10.2013

PRESSESTIMMEN

Letzte Chance Zu der vom Papst verordneten Auszeit für Tebartz-van Elst schreiben der "Kölner Stadt-Anzeiger": "In jedem Fall bekommt Tebartz eine letzte Chance, den Konflikt selbst gesichtswahrend zu lösen: Immer noch kann er den Papst ... Mehr

Mittwoch, 23.10.2013

PRESSESTIMMEN

Eine Frage der Ehre Das "Delmenhorster Kreisblatt" schreibt zum Limburger Bischof: "Es ist nicht der geschmähte Oberhirte aus Limburg, der hier am meisten zu leiden hat. (...) Nein, die Suppe auslöffeln müssen andere - nämlich all jene, die ... Mehr

Dienstag, 22.10.2013

PRESSESTIMMEN

Die Chemie stimmt Zu den Koalitionsgesprächen meint die niederländische Zeitung "de Volkskrant": "Bei den Gesprächen zwischen Merkel (CDU), Seehofer (CSU) und SPD-Chef Gabriel hat sich bereits gezeigt, dass die Chemie zwischen ihnen stimmt. ... Mehr

Samstag, 19.10.2013

PRESSESTIMMEN

Angst vor Brunhilde Die "Aachener Zeitung" schreibt zu SPD/Union: "Dass Opposition sie nicht weiterbringt, hat die SPD ausreichend bewiesen. Trotzdem hat diese verdienstvolle, traditionsreiche, einstmals stolze Partei keinen Grund, ihre ... Mehr

Freitag, 18.10.2013

PRESSESTIMMEN

Grüne wollten nicht Die "Sächsische Zeitung" aus Dresden schreibt zu Schwarz-Grün: "Niemand weiß, ob es nach einem positiven Ausgang der schwarz-grünen Sondierung zu Koalitionsverhandlungen gekommen wäre. Das führt zu der für die Grünen ... Mehr

Donnerstag, 17.10.2013

PRESSESTIMMEN

Nervensäge versorgt Die "Frankfurter Allgemeine" schreibt zu Claudia Roth/Bundestagsvizepräsidentin: "Weil kaum noch Provokateure zur Ordnung gerufen werden müssen, wie einst Joseph Fischer, kann sich die Vizepräsidentin Roth darauf ... Mehr