Auch Brüssel ist bald eine Umweltzone

dpa

Von dpa

Sa, 16. Dezember 2017

Auto & Mobilität

Brüssel führt zum 1. Januar eine Umweltzone ein. Für deutsche Autoreisende tritt die Regel im Sommer 2018 in Kraft, bis dahin gilt für ausländische Pkw eine Schonfrist. Das berichtet der ADAC. Zunächst würden nur ältere Dieselfahrzeuge der Euroabgasnorm 0 und 1 verbannt. Ab 2019 seien dann nur noch Diesel der Klassen 3 bis 6 und Benziner der Klassen 2 bis 6 erlaubt. Wer in die Zone einfahren darf, muss sich online registrieren. Eine Plakette ist nicht nötig. Nur so könnten die Kontrollkameras bei einem Abgleich der Nummernschilder das Auto erkennen, so der ADAC. Strafen bei Verstößen soll es bis einschließlich September 2018 nicht geben – danach werden laut dem Automobilclub dann 350 Euro fällig.