Gottesdienst

Bedenken ausgeräumt: Erzbistum Freiburg streamt wieder aus dem Münster

KNA

Von KNA

Do, 02. August 2018 um 22:05 Uhr

Freiburg

Das Erzbistum Freiburg geht wieder auf Sendung: Am 15. August soll ein Gottesdienst zu Mariä Himmelfahrt aus dem Freiburger Münster live im Internet übertragen werden.

Nach der Novellierung des Kirchlichen Datenschutzgesetzes hatte die Erzdiözese ihren Livestream eingestellt, wie sie nun mitteilte. Man habe eine rechtssichere Lösung gefunden, erklärte Pressesprecher Michael Hertl: Gottesdienstbesucher werden darauf hingewiesen, dass das Pontifikalamt übertragen wird und so die Möglichkeit besteht, dass sie im Internet zu sehen sind.

Mehr zum Thema:

DSGVO: Erzdiözese stoppt Livestreams aus dem Freiburger Münster – wegen des Datenschutzes