Die finale Schlacht

dpa

Von dpa

Di, 15. Januar 2019

Computer & Medien

Letzte sechs Folgen von "Game of Thrones" im April in den USA.

Die letzten sechs Folgen der Fantasy-Saga "Game of Thrones" (GoT) werden in den USA ab dem 14. April ausgestrahlt. Das gab der Sender HBO bekannt. Damit müsste die letzte Folge, falls der wöchentliche Rhythmus nicht unterbrochen wird, am 19. Mai zu sehen sein. In Deutschland ist die Serie wie schon zuletzt beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen.

In der ans Mittelalter angelehnten Serienwelt kämpfen mehrere Adelshäuser um den "Eisernen Thron" des Kontinents Westeros. Die vorherige Staffel war Ende August 2017 zu Ende gegangen. Die Pause von 18 Monaten erklären die Macher mit der aufwendigen Produktion der finalen Episoden.

In dem neuen Clip zur achten Staffel, der den Namen "Crypts of Winterfell" trägt, erkunden Jon Schnee (Kit Harington), Arya Stark (Maisie Williams) und ihre Schwester Sansa (Sophie Turner) die Familiengruft der Starks und finden einen Hinweis, dass die Weißen Wanderer nahe sind. Die Produzenten hatten bereits angekündigt, dass die Schlacht zwischen der Zombie-Armee und den restlichen Bewohnern von Westeros die größte TV-Schlacht aller Zeiten wird. Fans der Serie müssen aber nicht auf weitere Geschichten aus dem "GoT"-Universum verzichten. HBO strahlt voraussichtlich ab 2020 einen Ableger aus, der tausende Jahre vorher spielen soll.