Dunkle Geheimnisse

KNA

Von KNA

Sa, 22. September 2018

Computer & Medien

3sat mit einem Themenabend zu sexuellem Missbrauch.

Dem Missbrauch in Familien, Schulen und gesellschaftlichen Einrichtungen widmet der TV-Sender 3sat am kommenden Mittwoch einen Programmschwerpunkt. Eröffnet wird der Themenabend mit der Erstausstrahlung eines Films über den Schweizer Reformpädagogen Jürg Jegge, der mehrere Schüler sexuell missbrauchte. Die Schweizer Dokumentation "Das System Jegge – Missbrauch im Schatten der Reformpädagogik" zeigt ab 20.15 Uhr, wie der ehemalige Starpädagoge ein geschlossenes System schuf, in dem alle schwiegen. Um 21.05 Uhr folgt das Familiendrama "Die Hände meiner Mutter" (Deutschland 2015) von Florian Eichinger mit Andreas Döhler und Jessica Schwarz in den Hauptrollen. In der anschließenden Dokumentation "Das dunkle Geheimnis", die 3sat um 22.45 Uhr in Erstausstrahlung zeigt, berichten Opfer, wie sie gelernt haben, mit ihrem Missbrauch zu leben. Besonders häufig stammen die Täter aus der eigenen Familie oder dem familiären Umfeld. Wie kann man Kinder besser vor Übergriffen schützen? Zum Abschluss zeigt 3sat um 23.30 Uhr die Dokumentation "Gefährliche Lust – Der Kampf gegen Kindesmissbrauch". Wolfgang Luck hat über mehrere Monate einen pädophilen Mann begleitet, der in Thailand Fotos und Videos von nackten Kindern hergestellt hat und nun auf seinen Prozess wartet.