Sexismus-Kontroverse über italienische Talkshow

dpa

Von dpa

Di, 21. März 2017

Computer & Medien

Sexistische Kommentare in einer Talkshow im öffentlich-rechtlichen Fernsehen in Italien haben für Empörung gesorgt. In der Sendung "Parliamone... Sabato" im TV-Sender Rai wurden Gründe aufgelistet, warum osteuropäische Frauen bessere Freundinnen seien. So hieß es, "sie sind alle Mütter, haben aber nach der Geburt wieder super Körper", "sie vergeben Fremdgehen", "sie sind perfekte Hausfrauen" und "sie wimmern nicht, sind nicht anhänglich und schmollen nicht". Senderchefin Monica Maggioni nannte dies gegenüber der italienischen Nachrichtenagentur Ansa "einen verrückten, inakzeptablen Fehler".