WDR trennt sich von freier Autorin

dpa

Von dpa

Sa, 19. Januar 2019

Computer & Medien

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat eine inhaltliche Verzerrung in einer seiner TV-Dokumentationen eingeräumt. In dem Film "Ehe aus Vernunft" der Sendereihe "Menschen hautnah" sei die Beziehungsgeschichte eines Paars "in unzulässiger Weise zugespitzt" worden, räumte der Sender ein. Daher werde die freie Autorin nicht weiter beschäftigt.