LESETIPP

Ronja Vattes

Von Ronja Vattes

Sa, 09. Dezember 2017

Reise

Königin der Hanse

Wer leiblichen Genüssen zugetan ist, wird beim Stichwort Lübeck zu allererst an das ebenso bekannte wie leckere Marzipan denken. Dabei hat die Königin der Hanse in Schleswig-Holstein durchaus noch anderes zu bieten. Nicht nur berühmte Persönlichkeiten wie der Schriftsteller Thomas Mann, dem dort das Buddenbrooks-Museum gewidmet ist, Günter Grass und Willy Brandt sind mit der Stadt verbunden – auch und vor allem die Architektur ist sehenswert. Ihr räumen die Autoren Ottmar Heinze und Andreas Srenk in ihrem Lübeck-Führer genügend Raum ein. Ob Rathaus, Salzspeicher, Gängeviertel, Aussichtsturm St. Petri, Malerwinkel oder Holstentor, die Sehenswürdigkeiten werden ausführlich und informativ beschrieben. Wer zum ersten Mal in der Stadt weilt, wird sich mit den fünf beschriebenen Spaziergängen gut versorgt fühlen. Zumal auch Tipps für Gasthäuser wie die urige Schiffergesellschaft oder die mondäne Zimberei nicht fehlen.

Ottmar Heinze, Andreas Srenk:
Lübeck – die Königin der Hanse, Koehler im Maximilian Verlag, Hamburg, 136 Seiten, 9,95 Euro