Erklär's mir: Ist Youtube gefährlich?

osi

Von osi

Di, 09. Januar 2018

Erklär's mir

Youtube ist eine tolle Seite, um sich Videos anzuschauen. Ob Musik, Videospiele oder Kochen, ob zum Lernen oder einfach so: Für jeden ist etwas dabei. Doch nicht nur das findet man auf Youtube, sondern auch manchmal erschreckende, grausame oder verstörende Videos. Die sind auf der Seite verboten, aber nicht immer werden sie schnell genug gelöscht. Kein Wunder, denn in jeder Minute werden etwa 400 Stunden Videomaterial hochgeladen! So viel, dass nun nicht nur Menschen, sondern auch automatische Computerprogramme solche schädlichen Filme löschen. Aber nicht nur Gewaltfilme können ein Problem sein. Jeder, der eine Kamera und Zugang zum Internet hat, kann Dinge aufnehmen und ins Internet stellen. Keiner überprüft, ob das, was vor der Kamera erzählt wird, auch tatsächlich stimmt. Man muss gut überlegen, was von wem erzählt wird, und darf nicht alles glauben, was man hört und sieht.