Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

06. Oktober 2017

Erklär's mir: Worum geht der Streit in Spanien?

In dem Land Spanien gibt es zur Zeit einen großen politischen Streit. Ein Teil der Menschen dort möchte nicht mehr zu Spanien gehören. Sie leben in der Region Katalonien. Dort hat es am vergangenen Sonntag ein Referendum, eine Volksabstimmung, gegeben. Das Ergebnis war, dass viele Katalanen für eine Unabhängigkeit ihrer Region gestimmt haben. Das ist ungefähr so, als würden in Deutschland die Baden-Württemberger oder die Bayern beschließen, dass ihr Bundesland aus der Bundesrepublik austreten soll. Warum wollen viele Katalanen sich von Spanien trennen? Sie glauben, dass es ihnen in einem eigenen Land besser ginge. Denn Katalonien ist eine Region mit einer starken Wirtschaft. Die Steuern, die von den Unternehmen und den Beschäftigten gezahlt werden, fließen jetzt zum Teil an die spanische Regierung in Madrid. Die Katalanen wollen dieses Geld lieber selbst behalten und selbst darüber bestimmen, wofür es ausgegeben wird. Außerdem wird in Katalonien eine eigene Sprache gesprochen, viele Katalanen fühlen sich deshalb nicht als richtige Spanier. Es gibt aber auch viele Katalanen, die wollen, dass ihre Region bei Spanien bleibt. Die meisten von ihnen haben an der Abstimmung am Sonntag aus Protest nicht teilgenommen.

Werbung

Autor: tst