Erklär’s mir

Was sind die Olympischen Spiele?

cg

Von cg

Mi, 07. Februar 2018 um 09:00 Uhr

Erklär's mir

Am Freitag beginnen die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang in Südkorea. Dort werden sich Athleten aus aller Welt knapp zweieinhalb Wochen lang in 15 Sportarten und 102 Disziplinen messen.

Die Olympischen Spiele sind große Sportveranstaltungen, die alle zwei Jahre im Wechsel im Sommer und im Winter ausgetragen werden. Die Sommerspiele haben ihren Ursprung im antiken Griechenland. Dort wurden sie schon vor mehr als 2000 Jahren zu Ehren der griechischen Götter abgehalten. Benannt sind die Spiele nach dem ursprünglichen Austragungsort Olympia. Im Jahr 1896 wurden die ersten Spiele der Neuzeit ausgetragen. Sie sollten unter anderem ein Symbol für Völkerverständigung und Frieden sein. In der ursprünglichen Form war der Wintersport kein Teil der Wettbewerbe, denn erst seit 1924 gibt es die Olympischen Winterspiele. In diesem Jahr werden fast 3000 Sportler für 92 Länder an den Start gehen und um die Medaillen kämpfen.