Erklär’s mir

Wie teuer ist ein Pferd?

Stephanie Streif

Von Stephanie Streif

So, 09. Dezember 2018 um 15:56 Uhr

Erklär's mir

Es gibt Pferde, die kosten mehrere Millionen Euro. Das Springpferd Palloubet d’Halong wechselte vor ein paar Jahren für rund elf Millionen Euro den Besitzer.

Pferde wie dieses kosten so viel, weil sich mit ihnen viel Geld verdienen lässt.

Ein Pony oder Pferd, wie man sie hier in der Landschaft stehen sieht, sind zum Glück lange nicht so teuer. Ein paar tausend Euro kosten sie. Sie sind also einigermaßen erschwinglich. Aber natürlich kosten Pferde auch Geld, nachdem man sie gekauft hat. Denn ein Pferd braucht einen Stall, Futter, Hufeisen – und für Impfungen oder wenn es krank wird muss der Tierarzt kommen. Und natürlich kostet auch die Ausstattung für Pferd und Reiter.