Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2018

Das Schneespiel

Mi, 07. November 2018 um 16:21 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Niclas Renk, Klasse 4c, Hans-Thoma-Schule, Weil-Haltingen

Es war Freitag und wir hatten ein Fußballspiel. Dies war mein allererstes Spiel. Ich durfte Torwart sein und es lief sehr gut. Aber es hat mächtig geschneit.
Trotzdem spielten wir voller Erwartung. Nachdem Anpfiff, in der dritten Minute, stand es 0:0 gegen den SV Nollingen. Plötzlich rannte ein Spieler der gegnerischen Mannschaft mit dem Ball auf mich zu.
Ich verließ mein Tor und nahm außerhalb des Strafraumes die Hand. Ich erhielt die gelbe Karte und es gab einen Freistoß für Nollingen.

Natürlich TOR! – 1:0. Ich rief: "Das gibt es doch nicht!" Unterdessen haben die Auswechselspieler draußen einen Schneemann gebaut, welcher sogar ein Trikot von unserer Mannschaft anhatte.

Auf einmal haben Andrej W. und Andrej B. jeden Ball mit Höchstgeschwindigkeit verfolgt. Nun stand es 1:1, bald darauf 2:1, dann 3:1, ja 4:1 und zuletzt sogar 13:1. Ich freute mich, aber ich ärgerte mich auch, dass ich eine gelbe Karte bekommen habe.

Natürlich fragt ihr euch, was war mit den beiden Andrejs los? Ich musste lange recherchieren, denn keiner konnte mir die Frage beantworten. Es bleibt ein Geheimnis. Doch das ist klar: In diesem Spiel hatten beide Superkräfte.