Zu teures Angebot – neue Ausschreibung

Benedikt Sommer

Von Benedikt Sommer

Sa, 28. Juli 2018

Reute

REUTE (bso). Im dritten Vergabepaket für das Försterhaus-Projekt wurden in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Leistungen für Maler- und Lackierarbeiten, Tischlerarbeiten und die Fenster und Türen in Metall für insgesamt gut 125 000 Euro vergeben. Alle Ausschreibungsergebnisse lagen im Kostenrahmen. Die Ausschreibung für die Metallbauarbeiten wurde aufgrund hoher Preise aufgehoben. Hier hatte von zwölf angeschriebenen Firmen nur eine angeboten – 205 Prozent über der aktuellen Kostenberechnung, wie Amelie Siegmann vom Verbandsbauamt mitteilte. Nach einer Vereinfachung des Anforderungsprofils wird der Posten erneut ausgeschrieben.