Sachbeschädigung

10.000 Euro Schaden durch Graffitis in Rheinfelden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 19. Juni 2017 um 11:08 Uhr

Rheinfelden

10.000 Euro Schaden: Unbekannte haben den Eingangsbereich des Rathauses von der Eichamtstraße her mit mehreren politischen Graffitis und Parolen beschmiert.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. auf 17. Juni, besprühten unbekannte Täter den kompletten Nordeingang des Rathauses am Kirchplatz mit politisch motivieren Graffitis und Parolen.




Die Polizei schreibt in ihrer Mitteilung, dass diese im Zusammenhang mit der Wahlkampfveranstaltung der AfD am Samstag in Rheinfelden stünden. Durch die Schmierereien wurde demnach ein Schaden in Höhe von etwa 10 000 Euro angerichtet. Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter: 07623/ 74040.
Mehr zum Thema: