Mann beleidigt Beamten

Alkoholisierter schlägt Scheibe am Rheinfelder Bahnhof ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 16. Januar 2019 um 12:10 Uhr

Rheinfelden

Ein betrunkener Mann hat am Dienstagabend eine Scheibe am Rheinfelder Bahnhof eingeschlagen und Polizisten übel beleidigt.

Am Dienstagabend hat ein alkoholisierter und aggressiver 29-jähriger Mann gegen 19.30 Uhr eine Fensterscheibe am Bahnhof eingeschlagen. Dabei verletzte er sich an der Hand, teilt die Polizei mit. Den hinzugerufenen Polizisten sei es nicht gelungen, den Mann zu beruhigen, weshalb er nach der Versorgung durch den Rettungsdienst in die Ausnüchterungszelle des Polizeireviers gebracht wurde.

Dabei beleidigte er die Polizeibeamten laut Mitteilung aufs Übelste und versuchte, sie zu treten. Verletzt wurde niemand. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.