Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

12. August 2016

Polizei

Autoknacker in Minseln gefasst / Polizei konfisziert E-Zigarette eines Mädchens

MINSELN/SCHWÖRSTADT

Polizei fasst Autoknacker

Dank der Mithilfe von Bürgern gelang der Polizei in der Nacht zum Donnerstag die Festnahme zweier mutmaßlicher Autoaufbrecher. Um 22.20 Uhr teilte eine Bürgerin aus Schwörstadt mit, dass sie soeben eine Person beobachtet habe, die ein Auto aufbrechen wollte. Als die Polizei dort ankam, war der Täter geflüchtet und unauffindbar. Kurz nach Mitternacht verständigte ein Bürger aus Minseln die Polizei und teilte mit, dass er soeben einen Einbrecher in die Flucht geschlagen habe, der es ebenfalls auf ein Auto abgesehen hatte. Während der Fahndung sichtete eine Streife ein Auto mit rumänischen Kennzeichen und hielt es an. Auf zwei der drei Insassen passten die Personenbeschreibungen der Zeugen, worauf die beiden 28 und 33 Jahre alten Männer vorläufig festgenommen wurden. Die Ermittlungen dauern an.

HERTEN

Jugendliche randalieren

Wenig Sinnvolles mit ihrer Freizeit anzufangen wussten Jugendliche laut Polizei am späten Mittwochabend in Herten. Sie trieben sich bei einem Einkaufsmarkt herum, randalierten und warfen Brotkörbe durch die Gegend. Bürger informierten die Polizei, die mit zwei Streifen anrückte und vor Ort elf Jugendliche antraf. Alle wurden kontrolliert, bei einem Mädchen fanden die Beamten eine E-Zigarette, welche die Beamten konfiszierten. Einer der Jungen outete sich als Werfer der Brotkörbe. Nach Feststellung der Personalien erhielten alle Jugendlichen einen Platzverweis und deren Eltern einen Anruf mit der Bitte, ihre Sprösslinge abzuholen, so die Polizei in ihrem Bericht abschließend.

Werbung

Autor: BZ