Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

25. November 2016

Generationenwechsel bei der SPD

Im Ortsverein Dinkelberg löst Eveline Klein den langjährigen Vorsitzenden Wilhelm Hundorf als Vorsitzenden ab.

  1. Der neue Vorstand (von links): Wilhelm Hundorf, Eveline Klein, Matthias Brugger und Margarete Hundorf Foto: Horatio Gollin

MINSELN. Bei der Generalversammlung der SPD Minseln/Dinkelberg hat sich ein Generationenwechsel vollzogen. Wilhelm Hundorf hat sich nicht mehr zur Wahl als Vorsitzender zur Verfügung gestellt. Die Genossen wählten Eveline Klein zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Seit mehr als 30 Jahren war Wilhelm Hundorf der Vorsitzende der SPD in Minseln. Bei den nun anstehenden Vorstandswahlen stellte er sich nicht mehr für das Amt zur Verfügung. Einstimmig wurde die bislang Zweite Vorsitzende Eveline Klein zur neuen Vorsitzenden gewählt. Klein bekleidet in Minseln auch den Posten der Ortsvorsteherin. Hundorf wurde zum Stellvertreter gewählt. Karin Paulsen-Zenke, die als Vertreterin des Ortsvereins gekommen war und die Wahlleitung übernahm, stellte fest: "Dadurch wird Hundorf auch aus dem Präsidium ausscheiden. Das ist schade. Die langjährige Erfahrung wird fehlen."

Im seinem letzten Bericht als Vorstand hielt Hundorf fest, dass 2016 die Landtagswahl im Mittelpunkt stand. Auf lokaler Ebene war vor allem der Autobahnweiterbau ein Thema. Ein weiterer Punkt war die Fahrradaktion im Frühjahr, bei der der Ortsverein 40 Fahrräder der Fahrradwerkstatt des Freundeskreises Asyl übergeben konnte. Und in den Sommerferien hat die SPD das Ferienprogramm der Stadt wieder mit dem traditionellen Kletterangebot unterstützt.

Werbung


Klaus Weber berichtete aus dem Minselner Ortschaftsrat. Das Gremium und die SPD-Fraktion hatten sich vorrangig mit Verkehrsfragen beschäftigt, insbesondere um die Verkehrsbelastung der Wiesentalstraße. Die Entwicklung des ehemaligen Sägewerkgeländes als Wohngebiet führte Weber auf und auch der Breitbandausbau war ein wichtiges Thema.

Stadträtin Paulsen-Zenke berichtete aus dem Gemeinderat und Ortschaftsrätin Gabriele Kuder aus dem Adelhausener Ortschaftsrat. Der SPD-Ortsvereins Minseln/Dinkelberg umfasst auch die Ortsteile Adelhausen, Eichsel und Nordschwaben.

Wahlen: Eveline Klein (Vorsitzende), Wilhelm Hundorf (stellvertretender Vorsitzender), Matthias Brugger (Kassierer), Margarete Hundorf (Schriftführerin), Lothar Steiner und Rainer Fuchs (Kassenprüfer), Hannah Blum, Astrid Hanschke, Gabriele Kuder, Achim Schulte-Kemna und Klaus Weber (Beisitzer). Zu ordentlichen Kreisdelegierten des Kreisverbandes wurden Blum, Klein, Wilhelm Hundorf und Paul Waßmer gewählt. Zu Ersatzdelegierten wählte die Versammlung Brugger, Margarete Hundorf und Regine Hentschel-Weltin.

Zu Delegierten zur Wahlkreisdelegiertenkonferenz im Bundeswahlkreis Lörrach-Müllheim wurden Blum, Klein, Wilhelm Hundorf und Klaus Weber gewählt. Zu Ersatzdelegierten wählte die Versammlung Brugger, Hentschel-Weltin und Margarete Hundorf. Zu Delegierten zur Wahl von Vertretern zum Landesparteitag wurden Blum, Klein, Weber und Wilhelm Hundorf gewählt. Als Ersatzdelegierte dienen Brugger, Henschel-Weltin und Margarete Hundorf.

Mitglieder: 34

Kontakt: Eveline Klein, Mail an: eveline.klein@web.de. Infosunter http://www.spd-minseln.de

Autor: Horatio Gollin