Häuschen ist übergeben

pmü

Von pmü

Fr, 10. Dezember 2010

Rheinfelden

Kindergarten St. Elisabeth freut sich über Geschenk.

MINSELN (pmü). Das Energiehäuschen der Eisblockwette vom Sommer hat im Kindergarten St. Elisabeth in Minseln seine neue Heimat gefunden. Vorstandsmitglied Ralf Burger von der Zimmer-Innung Lörrach übergab es am Mittwoch. Im Juni stand das Holzhäuschen auf dem Friedrichplatz in Rheinfelden. Die Bauwirtschaft Südbaden hatte es bauen lassen. Ausbildungsmeister Rudolf Zolg vom Berufsförderungswerk der südbadischen Bauwirtschaft hat es mit 20 Auszubildenden gefertigt.

Kindergartenleiterin Nadja Bausch meldete als Erste ihr Interesse daran an, als bekannt wurde, dass das Häuschen verschenkt würde. Für die nahe Zukunft schwebt ihr vor: "Vielleicht wird´s ein Spielhaus oder unser Hexenhäuschen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt." Erzieherinnen und Leiterin sind sich einig: "Das Häuschen passt auf das naturnahe Außengelände und findet eine gute Verwendung." Cornelia Rösner, die Amtsleiter für Familie, Jugend, Senioren und Soziales war begeistert: "Ich finde es ganz toll, es ist ein wunderschönes Häuschen." Sie will sogar mit der Bauwirtschaft Südbaden Kontakt aufnehmen, ob es möglich ist, eventuell ein Gesellenstück in Form dieses Häuschens zu erhalten. Der Kindergarten St. Elisabeth ist unter katholischer Trägerschaft, Gebäude und Grundstück gehören der Stadt.