Kriminalpolizei ermittelt

Mädchen in Rheinfelden sexuell belästigt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 22. Januar 2019 um 09:56 Uhr

Rheinfelden

Die Polizei sucht Hinweise auf einen Mann, der am Montag ein Mädchen im Bereich der Adolf-Senger-Straße unsittlich berührt haben soll.

Am Montag, gegen 13.45 Uhr, wurde ein Mädchen im Bereich der Adolf-Senger-Straße durch einen bislang unbekannten Mann belästigt und unsittlich angefasst. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich die Minderjährige mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Dabei wurde sie durch den Unbekannten angesprochen und nach dem Weg gefragt. Im Verlauf des Gespräches wurde sie dann an der Hand gezogen und über der Bekleidung betatscht. Hierauf trat sie dem Mann gegen das Schienbein und konnte mit dem Fahrrad wegfahren.

Der Mann ging in unbekannte Richtung davon. Er soll etwa 35 bis 40 Jahre alt gewesen sein, 170 bis 180cm groß, normale Statur. Er sprach hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent. Zur Tatzeit trug er ein schwarzes Kapuzenshirt, die Kapuze war über den Kopf gezogen. Weiterhin wurde eine schwarze Jogginghose getragen.
Zeugenaufruf: Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Mann machen können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Lörrach, Tel. 07621/176-0, zu melden.