Hoher Sachschaden

Rheinfelden: Betrunkene Autofahrerin baut Unfall

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 12. Januar 2018 um 12:39 Uhr

Rheinfelden

Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hat eine 55-Jährige am Donnerstagmorgen einen Unfall gebaut – verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Laut Polizei fuhr sie gegen 7.45 Uhr mit ihrem Renault die B 316 in Richtung Degerfelden. Als sie auf die A861 in Richtung Lörrach abbiegen wollte, fuhr sie auf einen an der Ampel wartenden VW auf. Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der Renault-Fahrerin Anzeichen auf Alkoholkonsum fest. Das Ergebnis des Tests: mehr als zwei Promille. Sie musste ihren Führerschein und die Fahrzeugschlüssel abgeben und wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.