Einbruch in Rheinfelder Supermarkt

Stangenweise Zigaretten aus Hieber gestohlen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 05. November 2017 um 13:29 Uhr

Rheinfelden

In der Nacht auf Samstag sind zwei Männer in den Rheinfelder Hieber-Markt eingebrochen und haben Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Die Polizei hofft, dass Zeugen die Täter beim Abtransport gesehen haben.

RHEINFELDEN (BZ). In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde laut Informationen der Polizei kurz nach 22 Uhr in die Hieber-Filiale in der Karl-Fürstenberg-Straße in der Stadtmitte eingebrochen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich durch das Parkhaus Zutritt in die Geschäftsräume. Dort entwendeten sie stangenweise Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Die Zigaretten wurden in Tüten der Hieber-Filiale abtransportiert. Der Schaden durch den Einbruch liegt im unteren vierstelligen Bereich. Zu den Tätern liegen folgende Beschreibungen vor: Der erste Täter war schlank, trug eine helle Mütze, eine schwarze Jacke und eine Tarnhose. Der zweite Täter war ebenfalls schlank, trug einen schwarzen Pullover mit Adidas-Emblem auf dem Rücken und eine dunkle Hose. Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Personen beim Abtransport des Diebesguts von Passanten gesehen worden sein müssten und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 07623/74040.