Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Trickdieb bestiehlt 85-Jährige in Rheinfelden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. September 2017 um 09:30 Uhr

Rheinfelden

Opfer eines Trickdiebes wurde am Mittwochmittag eine 85-jährige Frau in Karsau. Ein Mann gab vor, Spenden zu sammeln. Die Dame spendete und direkt im Anschluss wurde ihr Geldbeutel gestohlen.

Opfer eines Trickdiebes wurde am Mittwochmittag eine 85-jährige Frau in Karsau. Gegen 12.30 Uhr stellte sich auf dem Kaufland-Parkplatz ein unbekannter Mann vor die Frau und gab ihr zu verstehen, taubstumm zu sein und Spenden zu sammeln. Die Angesprochene gab dem Mann Münzgeld und sollte anschließend auf einer Sammelliste unterschreiben. Diesen kurzen Moment nutzte der Täter aus und entwendete aus der Handtasche der Frau deren Geldbeutel. Der Täter wurde als klein mit schwarzem, lockigem Haar und dunkler Kleidung beschrieben. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass es sich hierbei um organisiertes und betrügerisches Betteln handelt. Es wird empfohlen, nichts zu geben und die Personen abzuweisen.