Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

24. August 2015

In die Lüfte geschwungen

Ferienprogramm in Hütten.

  1. Dieter Peduzzi (vorne rechts) war der Mann am Steuerknüppel beim Schnupperfliegen für Ferienkinder am Samstag. Hinter ihm Passagier Fabian Dröse. Foto: Kirsten Lux

RICKENBACH (lux). Mit dem Motorflugzeug abgehoben sind am Samstag rund 25 Kinder beim Schnupperfliegen im Rahmen des Kinderferienprogramms. Die Luftsportgemeinschaft Hotzenwald und die Gemeinde Rickenbach hatten mit Pilot Dieter Peduzzi die Rundflüge organisiert. Elwin (9) und Papa Bernd Glöckner aus Herrischried starteten gemeinsam mit Fabian (10) beispielsweise zu einem Flug über Bad Säckingen, Niederhof, Görwihl und auf Wusch von Fabian über seine Heimatgemeinde Niedergebisbach.

Im viersitzigen Sportflugzeug wurden nämlich auch Routenwünsche angenommen, die Peduzzi wenn möglich gerne erfüllte. Mit eher weichen Knien stieg Elwin nach gut 20 Minuten aus dem Flieger. Papa Bernd hatte es gut gefallen und "das war toll" lautete der Kommentar von Fabian, der zum ersten Mal in einer "so kleinen Maschine saß". Das Bodenpersonal, bestehend aus "Fluglotse" Werner Kramer (Luftsportgemeinschaft) und "Bodenstewardess" Andrea Schick (Tourist Info Rickenbach) hatte den Ablauf gut geplant und der Mann der Lüfte, Dieter Peduzzi, absolvierte mit viel Routine die vielen Flüge.

Werbung

Autor: lux