Großer Andrang bei der Wehr

Helmut Hassler

Von Helmut Hassler

Mi, 12. September 2018

Riegel

Tag der offenen Tür in Riegel.

RIEGEL. Viel Betrieb herrschte am Sonntagnachmittag im und vor dem Feuerwehrhaus beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr in Riegel. Viele Besucher, darunter auch Kollegen aus den benachbarten Feuerwehren, kamen, um die Fahrzeuge und Ausrüstungen der Riegeler Wehr zu besichtigen oder die Spezialitäten aus der Feuerwehrküche zu genießen. Besonders das zwei Jahre alte Löschgruppenfahrzeug LF20 KatS fand das Interesse der Besucher. "Leider hat der neu bestellte Mannschaftswagen Lieferverzögerungen", sagte Kommandant Stefan Motzkus. "Wir wollten ihn eigentlich auch vorstellen."

Viel geboten war auch für die Kinder. Gefragt waren natürlich die Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto, daneben lockten eine Spielstraße und eine Malecke.

"Im nächsten Jahr können wir etwas größer feiern", sagte Kommandant Stefan Motzkus, "wenn wir mit gleich drei Terminen, wie einem Galaabend, einer Blaulichtparty und einem kleinen Umzug durch Riegel im September unser 150-jähriges Bestehen feiern werden."

Mit 30 Feuerwehrkameraden war die ganze Riegeler Feuerwehr am Sonntag im Einsatz. Mit der Unterhaltung durch den Spielmanns- und Fanfarenzug der Feuerwehr unter der Leitung von Andreas Huber am Abend klang der Tag dann gemütlich aus.