Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

29. Juli 2016

Spiel und Spaß beim Riegeler SC

Unterhaltsame Sportwoche mit Blitzturnier und Bubble Soccer / Abschied von Clubhauswirteteam.

  1. Die Sieger des Bubble-Soccer-Turniers im Rahmen der Riegeler Sportwoche, das Team Syrien, nach der Pokalübergabe durch Bürgermeister Markus Jablonski und seine Stellvertreterin Eugenia Singler. Links Vorsitzender Klaus Schwarz, rechts Schiedsrichter Steffen Schwarz. Foto: H. Hassler

RIEGEL. "Bubble-Soccer" – Fußball der etwas anderen Art – spielten sechs Mannschaften in zwei Gruppen beim Vereinsturnier um den von der Gemeinde gestifteten Karl-Henßler-Pokal bei der Sportwoche des Riegeler Sport-Clubs. Die jeweils vier Spieler einer Mannschaft schlüpften dabei in einen durchsichtigen, aufblasbaren 1,5 Meter Ball und versuchten, Tore zu schießen. Allerdings gelangen in keinem Spiel mehr als zwei Treffer. Dafür waren die Zweikämpfe um so heftiger und lustiger – und blieben dank der großen Rundum-Airbags folgenlos. Sieger wurde die Mannschaft "Team Syrien", die sich freuten, dass sie zur Sportwoche eingeladen wurden. Sie besiegten im Endspiel das LBZ St. Anton mit 2:0 Toren. Auf den dritten Platz kam die Kunstkantine "Die Jungen", die im Spiel um Platz drei die Volleyballgemeinschaft des Turnvereins mit 1:0 besiegte. Fünfter wurde der RAV, Schlusslicht der Musikverein. Die Turnierleitung lag bei Lothar Zimny, Schiedsrichter war Steffen Schwarz. Bürgermeister Markus Jablonski überreichte zusammen mit seiner Stellvertreterin Eugenia Singler den Pokal.

Werbung


Mit einem Blitzturnier der aktiven Mannschaften im Rahmen der Saisonvorbereitung hatte die Sportwoche des Riegeler SC bereits am Donnerstag vergangener Woche begonnen. Teilnehmer waren der Riegeler SC, der FV Sasbach, die SG Nordweil/Wagenstadt und der FSV Stegen II. Die SG Nordweil/Wagenstadt bezwang im Endspiel den Riegeler SC mit 3:2 Toren. Dritter wurde Sasbach mit einem 3:2-Sieg gegen Stegen II.

Eingebunden in die Sportwoche war wie schon 2015 das Finale der Ü 35-Mannschaften im Bezirkspokal. Hier gewann der SC Croatia Freiburg gegen die SG Heuweiler/Denzlingen mit 4:0 Toren. In einem Einlagespiel trennten sich am Sonntagabend der Riegeler SC und der gleichklassige SG Vögisheim/Feldberg 1:1.

Vorsitzender Klaus Schwarz war mit der Sportwoche zufrieden. "Für die Sportler und auch für das Publikum war es dieses Jahr mal etwas anderes", sagte er und dankte allen Beteiligten und Helfern. Schwarz verabschiedete nach neun Jahren auch das bisherige Clubhaus-Team mit Juliane Risch, ihrer Mutter Anna Redi sowie Madeleine Knörzer.

Autor: Helmut Hassler