Offiziell abgeschlossen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. August 2018

Ringsheim

DIE SANIERUNG der Ortsmitte Ringsheims ist nun offiziell abgeschlossen. Das teilt das baden-württembergische Wirtschaftsministerium mit. Das Land hatte die 4,3 Millionen Euro teure Sanierung mit 2,57 Millionen Euro gefördert. Die Arbeiten begannen bereits 2004 und wurden Ende 2017 beendet. Als Schwerpunkt wurde das Rathaus um- und ausgebaut und ist nun barrierefrei. Die Gemeinde kaufte das Grundstück Kirchstraße 1-3. Dort baute ein Investor eine Seniorenanlage. Der Rathausplatz wurde umgestaltet, ein Bouleplatz und eine Brunnenanlage errichtet. Auch die Herrenstraße mit dem Lindenplatz wurde neugestaltet, eine Gastronomie hat sich angesiedelt. Zahlreiche private Gebäude wurden zudem modernisiert.