BEOBACHTET & GEHÖRT

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 28. August 2018

Rümmingen

KINDER AUF DEM BÜRGINHOF

Eigenes Brot gebacken

Zwölf Kinder zwischen sieben und 13 Jahren hatten viel Spaß beim Sommerferienprogramm des Kinder-Kultur-Rings Rümmingen: Auf dem Bürginhof Binzen durften sie einen Brotteig herstellen und daraus dann auch ihr eigenes Brot formen. Am Ende durfte das eigene Brot natürlich mit nach Hause genommen werden. Während der Teig ruhte und später im Ofen buk, ging es zudem auf Erkundungstour. Dabei konnten Kräuter und verschiedene Gemüse geerntet werden. Die Kräuter wurden dann in einen Quark geschnippelt, und das Gemüse wurde unter geschickten Kinderhänden zu Gemüsesticks geformt. Auch die Butterherstellung konnten die Kinder kennenlernen. Außerdem schauten die fleißigen Bäcker bei den Hühnern vorbei und bestaunten die Eiersortiermaschine – mit der das Sortieren im Übrigen richtig viel Spaß macht. Der Kinder-Kultur-Ring Rümmingen hat auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Es wurden Bernsteine geschliffen, gezaubert, die Natur bei einer Bachwanderung erkundet, die Feuerwehr besucht, im Zelt übernachtet, getanzt – und eben Brot gebacken. Weiter ging es dann mit einer Wanderung inklusive Bauernhofbesichtigung, Henna-Tattoos, Kletterwald, Bogenschießen, Lasertag, und den Abschluss macht das Pizzabacken.

NEUE TISCHTENNISFREUNDE

Ferienaktion beim TSVK

Um Kindern zu vermitteln, dass man Tischtennis nicht nur in den Schulpausen oder im Schwimmbad, sondern auch aktiv im Verein spielen kann, veranstaltete die Tischtennisabteilung des TSV Kandern im Rahmen des Kinderferienprogramms wieder eine Tischtennisolympiade. 26 Mädchen und Jungen im Alter zwischen fünf und elf Jahren konnten sich unter der Leitung von Gerd Bolanz und Organisator Dieter Scholz zweieinhalb Stunden lang an den Tischtennisplatten austoben. Speziell Simone Eise, die den TSV Kandern beim Jugendtraining unterstützt, konnte den Kindern durch ihre Ausbildung und ihre Erfahrung viele Tipps im Umgang mit dem Tischtennisschläger geben. Während sich die Teilnehmer mit Getränken stärken konnten, zeigten die im Bezirk Oberrhein aktiven Jugendspieler Henry Kuck und Jan Wedekind in einen von Jugendtrainerin Simone Eise organisierten Showmatch ihr Können. Zum Abschluss bekamen alle Kinder noch ein kleines Präsent. Rundum zufrieden zeigte sich auch das Team der Tischtennisabteilung Kandern und hofft nun dass zum Trainingsbeginn am Dienstag, 11. September, um 18.30 Uhr einige Teilnehmer und vielleicht auch neue tischtennisinteressierte Kinder den Weg in die Turnhalle bei der August-Macke-Schule finden. Weitere Informationen zu Trainingszeiten und Ansprechpartnern sind auch im Internet unter http://www.tischtennis-kandern.de zu finden.