Endstation Acker: Junge Autofahrerin verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 28. April 2011

Rümmingen

KANDERTAL (BZ). Am Dienstag gegen 15.15 Uhr war eine junge Renault-Fahrerin auf der Landesstraße 134 von Rümmingen in Richtung Wittlingen unterwegs. Als plötzlich ein Blatt Papier im Auto herumgewirbelt wurde, versuchte sie, dieses während der Fahrt aufzufangen. Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihren Renault, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Kanalabdeckung und kam nach etwa 30 Metern auf dem angrenzenden Acker zum Stillstand. Dabei wurden beide Airbags ausgelöst. Die Autofahrerin verletzte sich leicht, am Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.