Kulturo wartet mit Vielfalt auf

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 03. August 2018

Rümmingen

Reihe startet am 14. Oktober.

RÜMMINGEN (BZ). Das neue Programm von Kulturo Rümmingen ist da. Mit einem musikalischen Geburtstagsgeschenk startet Kulturo am Sonntag, 14. Oktober, 19.30 Uhr, in die neue Saison. Nach dem beachtlichen Auftritt bei der 1250-Jahr-Feier im vergangenen Jahr gibt es ein Wiedersehen mit dem international bekannten amerikanischen Soul- und Jazzsänger Karl Frierson in der Gemeindehalle. Er wird begleitet von der Frank-Schultz-Band. "Das wird sicher das besondere Highlight der siebten Saison von Kulturo", ist Programmchef Richard Geppert überzeugt. Für dieses Konzert gibt es bereits Karten im Vorverkauf im Rathaus. An der Abendkasse kosten Tickets 15 Euro, für Schüler und Studenten 8 Euro.

"Drei Mann in einer Not" ist der Titel musikalischer Szenen "zwischen Wahrheit und Wahnwitz" am Sonntag, 11. November. Die Songs und Storys werden dargeboten von Regisseur und Autor Zapo Schwalbe, Musikproduzent Richard Geppert und dem Sänger und Schauspieler Darius Merstein. Die drei Akteure wollen die Kunstszene aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Mit "unerhörten Songs" tritt die Schweizer Sängerin Yvonne Siefer am 28. April auf. Sie war eine der Künstlerinnen bei der Veranstaltung "Vier Künstler – vier Stühle" im vergangenen Jahr. Zum Saisonschluss tritt am 19. Mai das von Richard Geppert mitgegründete und geleitete Schweizer Chorensemble "callia blue" auf. Das Repertoire reicht von modernen Popsongs bis hin zur Klassik und Crossover-Musik. Übrigens: Förderer, die Kulturo wieder mit einem Beitrag von 40 Euro unterstützen, erhalten Freitickets im Rathaus oder auf Anfrage per E-Mail: kontakt@kulturo-ruemmingen.de.