Rümmingen stellt die öffentlichen Brunnen ab

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 10. August 2018

Rümmingen

RÜMMINGEN (mm). Als erste Kommune im Gebiet des Gemeindeverwaltungsverbandes Vorderes Kandertal ist jetzt die Gemeinde Rümmingen dem Aufruf des Wasserverbandes Südliches Markgräflerland zum sparsamen Umgang mit Trinkwasser gefolgt. Bereits am Dienstag, und damit einen Tag bevor der Aufruf, möglichst sorgsam und sparsam mit Wasser umzugehen, in den lokalen Medien veröffentlicht wurde, seien in Rümmingen die öffentlichen Brunnen abgestellt worden, teilte am Donnerstag die Gemeindeverwaltung Rümmingen mit. Die öffentlichen Flächen würden nur noch "bedingt" gegossen, heißt es in der Mitteilung der Kommune weiter. Wittlingen hat vor der hohen Waldbrandgefahr gewarnt.