Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

31. Dezember 2010

Umfahrung – die nächste Runde

Neue Termine im Frühjahr.

RÜMMINGEN (mm). Dauerbrenner in Rümmingen: Für die Ortsumfahrung geplant wird schon seit vielen Jahren, dass sie kommen muss und soll ist unstrittig, doch wann es schließlich soweit sein wird, dass Rümmingen endlich vom Durchgangsverkehr entlastet werden kann, ist nach wie vor offen. Wie wichtig die Ortsumfahrung den Bürgern ist, zeigte unter anderem eine Umfrage der Badischen Zeitung in Rümmingen.

64,7 Prozent der Befragten empfanden eine Rümmingen umgehende Straße als "sehr wichtig", 16 Prozent als "wichtig", zusammen also 80,7 Prozent. Bürger mit der Einstellung, dass die Straße "nicht so wichtig" oder gar "unwichtig" sei, summierten sich nur auf 19,3 Prozent.

Im Kreishaushalt 2011 sind mittlerweile 120 000 Euro für die Ortsumfahrung Rümmingen vorgesehen. Mehrere Varianten waren im Sommer neu diskutiert worden und stehen zur Überprüfung. Das Landratsamt Lörrach will nach Fertigstellung der Umweltverträglichkeitsprüfung in diesem Frühjahr auf die betroffenen Gemeinden Rümmingen und Binzen zugehen.

Werbung

Autor: mm