Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

03. Mai 2011

Umweltausschuss befasst sich mit Teilumfahrung

RÜMMINGEN (mm). Mit der Teilumfahrung Rümmingens im Zuge der Kreisstraße 6327 befasst sich der Umweltausschuss des Lörracher Kreistages im Rahmen seiner nächsten öffentlichen Sitzung am kommenden Mittwoch, 4. Mai. Sitzungsbeginn im Saal Nr. 1.01 des Landratsamtes ist um 15.30 Uhr. Zur Untersuchung standen sieben Varianten mit einem Kostenaufwand zwischen 4,3 und 6,7 Millionen Euro. Stand der Dinge ist, dass beide am Verfahren beteiligten Gemeinden, Binzen und Rümmingen, eine Umfahrung in Hochlage ablehnen. Für die Umsetzung einer Tieflagenvariante muss unter anderem noch geklärt werden, ob ein niveaugleicher Bahnübergang (Kandertalbahn) möglich ist.

Werbung

Autor: mm