Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

21. Oktober 2009

"Wir bekommen viel Zustimmung"

Aktion der IG Ortsumfahrung findet breite Unterstützung / Wiederholung der "Blockade" ist durchaus denkbar

  1. Karl-Heinz Wehrle Foto: Frey

RÜMMINGEN. Mit einer "Blockade" und einer Informationskampagne hatte die IG Ortsumfahrung am vergangenen Freitag auf ihr Anliegen aufmerksam gemacht – und war überrascht, wie positiv die Resonanz selbst bei Autofahrern aus anderen Gemeinden ausfiel.

"Ein wenig Bedenken hatten wir im Vorfeld ja schon, dass die Autofahrer ungehalten reagieren könnten, wenn wir am Freitagnachmittag im größten Feierabendverkehr Stockungen verursachen", gibt Karlheinz Wehrle als Sprecher der Bürgerinitiative zu. Umso mehr waren die zehn Aktiven dann überrascht, dass sie fast ausschließlich positive Reaktionen erhielten, obwohl die Autofahrer für die Ortsdurchfahrt wegen der geparkten Landmaschinen und des konsequenten Betätigens der Fußgängerampel schon etwas Zeit benötigten. "Das ist gut, was ihr macht"; "Nur wenn man auf die Barrikaden steigt, verändert man etwas" oder "Ich wollte auch nicht so viel Verkehr, wenn ich hier wohnen würde," lauteten etwa Kommentare von Autofahrern.

"Das hat uns sehr gefreut und gibt uns auch für die weiteren Aktionen Auftrieb", erklärt Wehrle. Was die Bürgerinitiative als nächstes vor hat und ob es zu einer Wiederholung einer solchen moderaten Straßenblockade, die man bei der Polizei angemeldet hatte, kommen könnte, hänge nun vor allem davon ab, wie das Landratsamt mit dem Thema umgehe. In zwei Wochen sei ein neuer Gesprächstermin anberaumt, da hoffe man darauf, dass sich etwas bewege, so Wehrle. Bisher hatte man in Rümmingen eher den Eindruck gewinnen müssen, dass die Bürger mit ihrem Anliegen nach Verkehrsberuhigung allenfalls vertröstet würden, statt an echten Lösungen zu arbeiten.

Werbung


Dass sie sich das auf Dauer nicht bieten lassen, hat die Aktion der Bürgerinitiative recht eindrücklich gezeigt. Ob es in Lörrach im Landratsamt auch entsprechenden Eindruck macht, darauf sind die Rümminger nun gespannt.

Autor: Ulrich Senf