News-App

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu den Push-Nachrichten von BZ Smart

Daniel Laufer

Von Daniel Laufer

Mi, 08. Februar 2017 um 16:51 Uhr

Wir über uns

Eine der beliebtesten Funktionen von BZ Smart, der News-App der BZ, sind die Push-Nachrichten. Die BZ-Redaktion möchte wissen, wie wir Sie, liebe Leserinnen und Lesern, mit diesem News-Alarm am besten informieren.

Wir möchten Sie um Ihre Unterstützung bitten und nach Ihrer Meinung fragen. Es geht um BZ Smart, die Nachrichten-App der Badischen Zeitung.

Damit Sie toppaktuell über wichtige Ereignisse informiert werden, verschickt die Redaktion der BZ über BZ Smart sogenannte Push-Mitteilungen direkt auf den Startbildschirm Ihres Smartphones. Diese Push-Nachrichten sind sehr beliebt und werden von Zehntausenden Menschen in der Region intensiv genutzt. Sie sehen so ähnlich aus wie eine SMS oder eine Nachricht von WhatsApp.

Wir wollen Ihnen nicht auf die Nerven gehen

Der BZ-Redaktion ist es sehr wichtig, unsere Leserinnen und Leser mit diesen Push-Nachrichten nicht auf die Nerven zu fallen. Deswegen nehmen wir zum Beispiel Rücksicht auf die Nachtruhe und verschicken diese Benachrichtigungen nur dann, wenn die meisten unserer Nutzer wach sind, also zwischen 7 Uhr und 22 Uhr. Nur bei sehr bedeutsamen Ereignissen brechen wir diese Regel.

Auch die Anzahl der Push-Nachrichten dosieren wir bewusst zurückhaltend. An einem durchschnittlichen Werktag versendet die Redaktion drei bis vier Mitteilungen, selten mehr. Am Wochenende sind es gewöhnlich deutlich weniger.

Welchen Nachrichtenschwerpunkt wünschen Sie?

Inhaltlich setzen wir bislang ganz bewusst einen Schwerpunkt auf Nachrichten aus Südbaden. Nur jede zehnte Push-Nachricht wird bislang von einem nationalen oder internationale Ereignis ausgelöst.

In den vergangenen Wochen haben wir zum Beispiel mit einer Push-Benachrichtigung darüber informiert, dass Martin Schulz Kanzlerkandidat der SPD wird oder das Bundesverfassungsgericht ein Verbot der NPD abgelehnt hat.

Einige Leser haben uns angeregt, wir sollten auf BZ Smart auch verstärkt darüber berichten, was außerhalb von Südbaden geschieht. Die BZ-Redaktion möchte deshalb gerne von Ihnen wissen, ob wir mit unserer Nachrichtenmischung richtig liegen: Wollen Sie mehr (oder weniger) Push-Nachrichten zu nationalen oder internationalen Themen von uns erhalten?

Zu folgenden überregionalen Themen haben wir zuletzt zum Beispiel keine Push-Mitteilungen verschickt:
  • Göring-Eckardt und Özdemir gehen für die Grünen als Spitzenkandidaten in die Bundestagswahl
  • Bundesregierung einigt sich nach Anschlag von Berlin auf schärfere Gesetze
  • US-Präsident Trump verhängt Einreiseverbot für viele Muslime
Helfen Sie uns, BZ Smart besser zu machen. Bitte beantworten Sie uns folgende Frage:

Soll die BZ-Redaktion mit mehr Push-Nachrichten zu überregionalen Themen informieren?



Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden über das Ergebnis berichten.