"Hatte mal einen Schuss zu wenig geladen"

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Fr, 11. Januar 2019

Schießen

WARMLAUFENmit Sportschütze Christian Schebesta vom ESV Weil / Bundesligist vor dem Finish noch mit Chancen auf die Endrunde.

SPORTSCHIESSEN Bundesliga (zok). An Erfahrung mangelt es Christian Schebesta nicht: Seit 2000 tritt der Luftpistolenschütze für den ESV Weil an, 2007 holte er mit der Bundesliga-Equipe die deutscher Mannschaftsmeisterschaft. Mit dem ESV will Schebesta in dieser Runde noch unter die Top-Vier und somit ins DM-Finale. Vor dem letzten Rundenwettkampf in Ludwigsburg stand der 38-jährige Diplom-Wirtschaftsinformatiker aus Oberkirch für den BZ-Fragebogen Rede und Antwort – auch zu Nichtsportlichem.

» Als Kind wollte ich werden? Das weiß ich nicht mehr. Mein Gedächtnis reicht wohl nicht mal bis zum letzten Mittagessen ...
Auf meinem Mp3-Player fehlt auf keinen Fall? Ich lasse mich nur im Auto ein bisschen vom Radio bedudeln.
» Am Sportschießen fasziniert mich: Die Anforderung an die Konzentration und die Auseinandersetzung mit sich selbst. Auch wenn wir in der Mannschaft schießen, ist es ein Individualsport – du selbst musst deine Leistung bringen.
Lieblingsfach in der Schule? Physik, das hat mich generell interessiert.
» Mein Lieblingsurlaubsziel? Im Urlaub fahre ich nicht weg. Ich sitze eher im Schützenhaus oder fahre mit dem Fahrrad durch die Gegend.
Im TV verpasse ich nie: Die Simpsons, Ein Käfig voller Helden und alpha-Centauri mit Harald Lesch.
» Der verrückteste Vögel beim ESV Weil? Einen hervorzuheben ist schwer, die ganze Truppe ist ein lustiger Verein.
Selfie mit …? Selfies mag ich nicht – ich mache gerne gute Bilder.
» Wie oft schauen Sie auf Ihr Handy? Es ist meist auf geräuschlos gestellt, ab und zu schaue ich dann mal drauf. Vielleicht öfters als es sein muss, aber selten genug, so dass es nicht stört.
Lieblingslektüre? Heise Online. Ich bin im IT-Bereich tätig, und dort sind viele relevanten Themen abgedeckt.
» Immer essen könnte ich? Ein Stück Fleisch. Welches? Wenn es gut vom Grill kommt, ist das relativ egal.
Lieblingsinternetseite? http://www.martin-perscheid.de ein Cartoonist.
» Meine peinlichste Szene beim Sportschießen: Beim Schießen mit der Sportpistole muss man immer fünf Schuss laden. Bei Munitionsversagern oder Ähnlichem müssen wir eine Störung anzeigen, die dann geprüft wird. In einem Wettkampf hab’ ich mal eine solche Störung angezeigt – und erst dann gemerkt, dass in der Munitionspackung noch eine Patrone zu viel drinsteckt. Ich hatte schlichtweg nur vier Schuss geladen …
Welches Poster hing in Ihrem Zimmer? Der Rasenmähermann.
» Welche Superkraft hätten Sie gerne? Keine. Sobald ich eine hätte, käme jeder angerannt und man landet, wie in der Rente, im Dätsch-mer-Club: "Dätsch mer mal dies und jenes machen." Dann lieber keine Superkraft.
Worauf können Sie nicht verzichten? Sauerstoff.
» Beste Erfindung? Der Umgang mit dem Feuer. Dass man damit gut grillen kann, wussten sie schon in der Steinzeit.
Sie unternehmen eine Zeitreise. Wohin und warum? Generell: In die Zukunft, dann mit beliebiger Sternzeit. Mir gefällt die Theorie hinter Star Trek: Für alle ist gesorgt, jeder hat, was er benötigt. Für die Menschen geht es darum, sich selbst zu verbessern. Neid oder Krieg gehören der Vergangenheit an. Nur: Diese Theorie wird wohl nicht funktionieren.
» Helga Kopp ist eine super Trainerin, aber … sie isch halt e Schwob.
Am Wochenende gegen München und Ludwigsburg wird der ESV Weil... gewinnen. Wir fahren ja nicht hin, um zu verlieren. Wir haben ein gutes Team und waren in den letzten Wettkämpfen im Aufwärtstrend. Wenn’s läuft, dann läuft’s.