Ausschuss lehnt Antrag für Café/Bar ab

Michael Behrendt

Von Michael Behrendt

Sa, 25. August 2018

Schliengen

Plan in der Eisenbahnstraße beim Bahnhof scheitert.

SCHLIENGEN (mib). Aus der geplanten Umnutzung der Internet-Lounge im Gebäude der Spielhalle Diamant an der Schliengener Eisenbahnstraße beim Bahnhof und beim Raiffeisen Baucenter in ein Café/Bar wird nichts werden. Einen entsprechenden Bauantrag lehnte der Bauausschuss des Schliengener Gemeinderates bei seiner Sitzung am Donnerstagabend einstimmig und ohne Diskussion ab.

Vorgesehen war vom Betreiber die Umnutzung der Internet-Lounge im Obergeschoss des Gebäudes "in ein Café mit Ausschank von gaststättenüblichen Getränken (Bar)", wie aus der Verwaltungsvorlage hervorgeht. Vorgesehen waren 18 Sitzplätze. Im Untergeschoss befindet sich eine Spielhalle.

Zu Begründung der Ablehnung des Bauantrags heißt es in der Vorlage: "Das Grundstück befindet sich in der Abgrenzung des Landessanierungsprogrammes Sanierungsgebiet, Eisenbahnstraße/Bahnhof".

Der Gemeinderat wird in der Sitzung nach der Sommerpause den entsprechenden Satzungsbeschluss fassen. Die Verwaltung schlägt deshalb die Ablehnung des Bauantrags vor."