Unfall in Schliengen unter Alkoholeinfluss

Lkw rammt Pkw

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 06. September 2018 um 12:43 Uhr

Schliengen

Ein Autofahrer wolle am Mittwoch in Schliengen an einen rangierenden Lkw vorbeifahren. Doch dabei passierte ein Unfall. Bei der Aufnahme stellte sich heraus, das er Pkw-Fahrer alkoholisiert war.

Als ein Pkw-Fahrer am Mittwoch einen rangierenden Lkw umfahren wollte, kam es zu einem Unfall. Gegen 17.30 Uhr wollte der 77-Jährige nach Polizeiangaben auf der Straße Am Sonnenstück über den Grünstreifen an dem Lkw vorbeifahren, dessen Fahrer dort gerade per Kran eine Mulde entlud und die Straße komplett blockierte. Als der Pkw-Fahrer die Front des Lkws auf dem Grünstreifen passierte, rangierte der Lkw-Fahrer ein Stück nach vorne, um die Mulde besser platzieren zu können. Dabei erfasste der Lkw den Pkw und schob diesen vor sich her. Am Auto entstand ein Schaden von 2000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei Alkohol beim Autofahrer fest. Gut 0,4 Promille ergab der Test, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Gegen beide Fahrer wird ermittelt.