Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. November 2017 12:37 Uhr

Starke Windböen

Schwerverletzt: Baum fällt auf fahrendes Auto

Auf einer Nebenstraße zwischen Schliengen und Hertingen warfen starke Windböen mehrere Bäume um. Ein begrub ein fahrendes Auto unter sich. Der Fahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht.

  1. Windböen sorgten für einen Unfall mit einem schwer verletzten Autofahrer. Foto: Polizei

Am Sonntag um 14.15 Uhr befuhr ein Autofahrer aus der Schweiz die Bellinger Straße talwärts. Aufgrund starker Windböen wurden Bäume umgedrückt, von denen einer auf die Straße fiel und das Auto des vorbeifahrenden Schweizers traf. Dabei wurde das Autodach stark eingedrückt und der Fahrer schwer verletzt und zugleich eingeklemmt. Dennoch gelang es ihm, telefonisch Hilfe anzufordern. Daraufhin rückten Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst samt Notarzt an. Feuerwehrleute sicherten den Baum und befreiten anschließend den 54-jährigen Fahrer aus dem Fahrzeugwrack. Er wurde nach notärztlicher Versorgung umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand Totalschaden. Die Bellinger Straße wurde anschließend bis Montagvormittag voll gesperrt.

Werbung

Autor: BZ