Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

17. Juli 2017 12:49 Uhr

Kratzspuren auf der Straßendecke der B 317

Alkoholisierter Fahrer legt unfreiwillig Spuren für Polizei

Am späten Sonntagabend wurde der Polizei von mehreren Menschen mitgeteilt, dass auf der Bundesstraße B 317 in Richtung Schönau ein Auto mit einem stark beschädigten oder fehlenden linken Vorderreifen fahren würde.

Eine Polizeistreife stellte bei der Anfahrt in Wembach auf dem Asphalt der B 317 eine deutliche Kratzspur fest und folgte ihr – bis sie an einer Garage in Schönau endete. Dort trafen die Beamten den beschädigte Pkw und dessen Fahrer an. Der Mann wurde kontrolliert und da dabei der Verdacht auf Alkoholbeeinflussung aufkam, ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser bestätigte den Verdacht, weshalb der Mann eine Blutprobe abgeben musste.

Möglicherweise ist er zuvor mit seinem Auto gegen ein Verkehrsschild gefahren, wodurch der Reifen beschädigt wurde. Das Polizeirevier Schopfheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Werbung

Autor: bz