Unterstützung der Retter

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 22. Februar 2016

Schönau

Belchen-Seilbahn spendet 2000 Euro für Bergwacht Schönau.

SCHÖNAU (BZ). Die Bergretter der Bergwacht-Ortsgruppe Schönau konnten diesen Winter ihren in die Jahre gekommenen "Skidoo-Nachläufer" (Transport-Anhänger) durch einen neuen und moderneren Nachläufer ersetzen. Geplant und gebaut wurde er in Zusammenarbeit mit Christoph Iwertowski (Ortsgruppe Muggenbrunn). Ein Zeltaufbau sorgt dafür, dass die Patienten von Wind und Wetter geschützt sind und sicher von der Piste abtransportiert werden können.

Die Gesamtkosten von über 4000 Euro sind für die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen viel Geld. Umso größer war die Freude über eine finanzielle Unterstützung der Belchen-Seilbahn in Höhe von 2000 Euro. "Durch die langjährige und reibungslose Zusammenarbeit mit der Bergwacht freuen wir uns, dass wir unseren Bergrettern mit einer Spende helfen können", sagte der Geschäftsführer der Belchen- Seilbahn, Klaus-Peter Rudiger. Den fehlenden Betrag konnte die Ortsgruppe Schönau durch Auszahlung der Skiunfallversicherung des Liftverbundes Feldberg finanzieren. Der neue Nachläufer steht nun einsatzbereit am Haus Bergfried, wo sich am Wochenende eine Dienstmannschaft bereithält.

Unter der Woche werden die Helfer über einen Fernmeldeempfänger alarmiert und kommen oft direkt von der Arbeit. Jeder der Bergretter hat eine zweijährige Ausbildung absolviert und eine Prüfung abgelegt. Sie helfen zu jeder Jahreszeit bei jedem Wetter.

Info, Mitgliedschaft/Förderung: http://www.bergwacht-schwarzwald.de